Leistungen der ECRA GMBH

Insurance Fraud

Untersuchungen und Überprüfungen im Bereich Versicherungsmissbrauch

Überprüfungen und Untersuchungen in den Bereichen Versicherungsmissbrauch (§265 StGB) und Betrug zum Nachteil von Versicherungen (§263 StGB).
Erschlichene Versicherungsleistungen sind ein gesellschaftliches Problem, die jährlich angezeigten Fälle bilden nur die Spitze des Eisbergs. Die Dunkelziffer ist um ein Vielfaches höher, durch die zum Teil exorbitant hohen Schäden kommt es zwangsläufig zur Erhöhung von Versicherungsprämien oder Reduzierung von Versicherungsleistungen.

Das wiederum beeinflusst die Entscheidung potenzieller Versicherungskunden.

Mögliche Auslöser

  • Sachschäden

    • Brand
    • Leitungswasser
    • ED (hochwertiger Hausrat)
    • ED (Maschinenteile; IT-Zubehör)
    • Betriebsunterbrechung
    • Vandalismus
  • Personenschäden

    • KH Haft: Eigenschaden verschleiern oder übertriebene Darstellung von Verletzungen, Beeinträchtigungen, Verdienstausfall (Haushaltsführungsschaden)
    • Allgemeine Haft: Eigenschaden umdefinieren oder übertriebene Darstellung von Verletzungen, Beeinträchtigungen, Verdienstausfälle (Haushaltsführungsschaden)
  • Kraftfahrschäden

    • KH – provozierte, fingierte (Papierunfälle) und manipulierte Unfallereignisse
    • Voll- und Teilkasko: Teil- oder Totalentwendung, Brandschaden, Verschleierung von Trunken- und Drogenfahrten, Rennveranstaltungen
  • Leben/Kranken/BU

    • Provisionsbetrug
    • Vorgetäuschter Tod, Verletzungen, Krankheiten
  • Unfall

    • Vorgetäuschte und übertriebene Verletzungsbefunde
    • Selbstverstümmelung
  • Transport- und technische Versicherung

    • Ladungsentwendung
    • Datendiebstahl

Angebot – Services

  • Moderne und flexible Methoden zur Betrugsaufdeckung und Betrugsbekämpfung.

  • Beratung zum Erkennen von besonderen Betrugsmaschen (modi oparandi).
  • Unterstützung bei der Einsparung von ungerechtfertigt beantragten Schadenssummen.
  • Unterstützt wird die ECRA GmbH durch ein fundiertes fachspezifisches Netzwerk, welches sowohl in ermittlungstechnischen und gesetzlichen Angelegenheiten, wie auch in speziellen Versicherungsbelangen geschult ist.
Jetzt anfragen!

Forensic Investigation

Forensische Untersuchungen im Bereich Wirtschaftskriminalität

Sobald Sie von dem Verdacht einer dolosen Handlung erfahren, ist Ihr weiteres Vorgehen von großer Bedeutung.
Die Erwartungen im Umgang mit Wirtschaftskriminalität sind auch bei den Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Behörden gestiegen.
Falsche oder zu langsame Reaktionen haben im Einzelfall große Auswirkungen und verschlimmern den Schaden.
Ein professionelles Investigationsteam kann schnell belastbare Erkenntnisse gewinnen. Dabei sind eine korrekte Analyse und die richtigen Maßnahmen entscheidend.

Wir untersuchen Art und Umfang von dolosen Handlungen, Unregelmäßigkeiten und Pflichtverletzungen.

Mögliche Auslöser

  • Kriminelle Handlungen (Betrug, Diebstahl, Untreue etc.).
  • Missachtung von Vorschriften (Geldwäschegesetz, Datenschutzgesetze etc.).
  • (Anonyme) Hinweise.
  • Compliance (Verstöße gegen interne Richtlinien oder Code of Coduct).
  • Datenschutz (Datenverstöße und Datenlecks).
  • Finance (CEO-Fraud, Kapitalverzerrung, gefälschte Transaktionen und Überweisungen etc.).
  • Employee Fraud (Arbeitszeitbetrug, Lohnfortzahlungsbetrug, Nachvertragliches Wettbewerbsverbot, Schwarzarbeit, Spesenbetrug, Unerlaubte Nebentätigkeit, etc.)

Unser Angebot – Services

  • Ziel ist, Verdachtsmomente zu verifizieren oder zu falsifizieren, Sachverhalte aufzuklären, Täter zu identifizieren und den eventuell entstandenen Schaden zu quantifizieren.
  • Berücksichtigung von lokalen Gesetzgebungen und Datenschutzbestimmungen, um ihre Authentizität vor Gericht aufrecht zu erhalten.
  • Bewertung von Hinweisen und Auswertung von Hinweisgebersystemen.
  • Befragung von relevanten Personen, unter Berücksichtigung der arbeits- und datenschutzrechtlichen Bestimmungen.
  • Berücksichtigung kultureller und sprachlicher Besonderheiten.
Jetzt anfragen!

Open Source Forensic

Recherchen und Auswertung von Daten im öffentlichen Netz

Open Source Intelligence (OSINT) nutzt Informationen aus offenen, frei verfügbaren Quellen zur Gewinnung von relevanten Erkenntnissen.
Der Bereich SOCMINT steht für Social Media Intelligence, und damit ist die Bearbeitung von Informationen von User Generatid-Content auf Social Media Plattformen gemeint.

Humant Intelligence (HUMINT) beinhaltet alle Formen zwischenmenschlicher Kontakte innerhalb eines Netzwerks.

Die ECRA-GmbH nutzt diese Informationsquellen zielorientiert, sowohl über Primär- als auch Sekundärquellen.

Mögliche Auslöser

  • Manipulation von Versicherungsschäden mit Beteiligung des Bekanntenkreises.
  • Bildung von Phantomfirmen bzw. Aufkauf von Unternehmensteilen/-Mänteln.
  • Verlegung des Unternehmenssitzes und Standortwechsel.
  • Verschwundene Assets (Wert- oder Vermögensgegenstände).
  • Marken- und Produktfälschungen im In- und Ausland.
  • Verstöße gegen Wettbewerbsregeln und Konkurrenzklauseln.

Unser Angebot – Services

  • Recherchen zur Ergänzung von Firmeninternen Sonder- und Deliktsprüfungen.
  • Prüfung und Beurteilung von neuen Geschäftsbeziehungen.
  • Aufspürung von öffentlich zugänglichen Wert- und Vermögensgegenständen.
  • Vermögensverfolgung bei verschobenen oder verdeckten Vermögenswerten. Unterstützung bei „Asset Stripping“.
  • Analyse von Marktpositionen und Wettbewerbsumfeld.
  • Unterstützung bei Rekrutierungsprozessen und Identifizierung von Gefahren in Rahmen sogenannter „Blacklists“.
  • Netzwerke zusammenfassen und visuell veranschaulichen.
Jetzt anfragen!

Anti-Fraud-Management

Bearbeitung von dolosen Handlungen als Querschnittaufgabe

Betrug, Geldwäsche, Korruption oder Veruntreuung: Wirtschaftskriminalität –– verursacht jährlich Schäden in Milliardenhöhe. Unternehmen müssen stets aktiv sein um gegen jeder Form von Wirtschaftskriminalität und interner Unternehmenskriminalität vorzubeugen.

Mit dem Anti-Fraud Management Assessment kann die ECRA GmbH nicht nur dabei Unterstützen ihre Maßnahmen zum Schutz vor Wirtschaftskriminalität zu bewerten, sondern auch Lösungen und Methoden zur Verbesserung von Präventionsmaßnahmen aufzeigen.

Fraud Management versteht sich als eine Querschnittsaufgabe/-verantwortung, in die nahezu alle Organisationseinheiten mittelbar/unmittelbar einzubinden sind. Je nach kalkulierte Prognose eines möglichen Schadens muss abteilungsbezogen gearbeitet werden und Maßnahmen gebündelt werden.

Ein wirksam implementiertes und kontinuierlich durchgeführtes AFM dient der Vermeidung, Aufdeckung und Verfolgung von bewussten Verstößen.

Mögliche Auslöser

  • Schlüsselfaktor Mensch

    • Profiling
    • Workplace Violance
    • Social Engineering und Bedrohungsmanagement
    • Betrug und Untreue
    • Verrat von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen
    • Produkt- und Markenpiraterie
    • Korruptionsdelikte
  • Rechtliche Grundlagen

    • Arbeitsrecht
    • Gesellschaftsrecht
    • Ordnungswidrigkeitengesetz
    • Strafgesetzbuch
    • Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb
    • Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle

Unser Angebot – Services

  • Einführung und Aufbau eines Anti Fraud Managementsystems mit unterschiedlichen strategischen Komponenten.
  • Kontrolle, Bewertung und Analyse des Fraud Management Systems durch vorhandene Leistungsindikatoren der Fraud-Prevention Organisation. (Grundlage-Maßnahmen-Handlung).
  • Unterstützung beim Fraud-Auditing für risikobehafteten Unternehmenseinheiten, Geschäftsbereichen, Unternehmensprozessen und -subprozessen im Bereich Fraud.
  • Durchführung von Fraud Präventionsmaßnahmen Personalmanagement, Korruptionsprävention sowie Grundlagen der Geldwäsche.
  • Identifikation von Fraud Fällen mittels Hinweisgebersystemen und Analyse anonymer Hinweise oder Fälschungserkennung.
  • Management von Fraud-Fällen als Querschnittaufgabe durch verschiedene Vorgehensweisen bei Sonderuntersuchungen, Umgang mit Ermittlungsbehörden sowie Festlegung der Ermittlungsmethoden und -analytik.
Jetzt anfragen!

Compliance Assurance

Beratung und Unterstützung im Bereich Compliance und CM-Systeme

Compliance Management Systeme (CM-Systeme) sind heute ein wichtiger Bestandteil unternehmerischen Handelns.

Unternehmen müssen gesetzliche Anforderungen erfüllen und Compliance Regeln beachten.

Die ECRA-GmbH analysiert den aktuellen Status und stellt einen Handlungsbedarf fest.

Die Prüfungsansätze basieren auf dem vom Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) veröffentlichten Prüfungsstandards 980 unter dem Dach der sieben Compliance Elemente.

Mögliche Auslöser

  • Nachweis zur Erfüllung von Sorgfalts- und Organisationspflichten in Bezug auf Compliance.
  • Rechtliche Vorgaben und Voraussetzungen.
  • Identifikation und Erkenntnisse von neuen Schwachstellen.
  • Weiterentwicklung interner Organisations- und Arbeitsanweisungen.

  • Neue strategischen Entscheidungen und wesentlichen organisatorischen Veränderungen der operativen Bereiche.

Unser Angebot – Services

  • Überprüfung der tatsächlichen Wirksamkeit ihres CMS.
  • Beratung in der Angemessenheit, Wirksamkeit und möglicher Umsetzung ihres CMS.
  • Erarbeitung neuer und aktueller Compliance-Risiken.
  • Überwachung und Bewertung von Unternehmensgrundsätze, Verfahren sowie zur Behebung von Defiziten getroffene Maßnahmen.
  • Prüfungen unabhängig von der jeweiligen Branche (Industrie, Handel, Banken, Versicherung, etc.).
  • Handlungsempfehlungen als Grundlage zur Verbesserung ihres CMS.
  • Beratung bei Interessenskonflikten und Unterstützung bei Mitarbeiterschulungen.
Jetzt anfragen!

Weiterbildung

Ihrer Mitarbeiter

Schulungen

Wir bieten Schulungen extern für Mitarbeiter, Abteilungen und Individual-Coaching an.
Unser Schulungsangebot ist derzeit in Vorbereitung.

Der menschlichen Kunst der Täuschung sind Grenzen gezogen.

Arthur Conan Doyle